Skip to main content

Wer wir sind und wo wir herkommen

Zeitlos klassische Produkte erwecken in uns gerne den Eindruck, als ob wir sie schon immer kennen würden. Im Gegensatz zu Belanglosem und Nichtssagendem würden wir sie vermissen, wenn sie nicht da wären. Man spürt, sie mussten gemacht werden.

Das jedenfalls hatte Manfred Brassler, Gründer und Gestalter von MeisterSinger, im Jahr 2001, ganz am Anfang seiner Überlegungen, im Hinterkopf. Entgegen der zunehmenden Komplexität vieler moderner Uhren wollte er zurückgehen zu den Anfängen der Uhrmacherkunst und ein schlichtes, einfaches Messinstrument zu einem erschwinglichen Preis gestalten – klar, schlüssig und ausgewogen. Dass dies gelungen ist, beweisen der Jahr für Jahr beständig wachsende Erfolg der Marke und ganz besonders auch der Umstand, dass das Produkt auch heute nach mehr als 10 Jahren keinerlei Ermüdungserscheinungen zeigt.

Der Name MeisterSinger weist den Weg zurück ins Mittelalter, als in Süddeutschland in zunftartigen Verbindungen Gesangswettbewerbe ausgetragen wurden. Derjenige wurde zum Meistersinger des Jahres gekürt, der einen „neuen Ton“ gefunden hatte. Die Fermate, das Ruhezeichen in der Musikschrift und Teil des Markenlogos von MeisterSinger, ist als Symbol für einen gelassenen Umgang mit der Zeit zu verstehen.

Seinen Sitz hat das Unternehmen am Hafen von Münster, der Kreativmeile der Stadt. Seit 2006 genießt das MeisterSinger Team den Blick auf den Dortmund-Ems-Kanal und den Seitenarm des Hafens. Als deutsches Unternehmen steht MeisterSinger für erstklassiges Design und gemeinsam mit unserem Partner in der Schweiz fertigen wir erste Qualität in Swiss Made – Uhr für Uhr.

MeisterSinger wird über den Uhrenfachhandel vertrieben. Den Juwelier ganz in Ihrer Nähe finden Sie hier.